Horex-Forster

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Ein wenig Firmengeschichte

Ein wenig Firmengeschichte

E-Mail Drucken

Das Unternehmen HOREX-FORSTER habe ich, Klaus Forster, 1985 in Bensheim gegründet.

Inzwischen sind viele Horex-Maschinen mit unverwechselbaren Sound die B3 entlanggefahren.

Ein paar Eindrücke aus meinem HOREX-Leben finden Sie hier:

 

Nach nun  fast 50 Jahren  als HOREX Fahrer,  Ersatzteilhersteller und  Verkäufer,  habe ich mein Geschäft der Horex Teile  zum 01.06.2012 abgegeben.

Mein Nachfolger ist die :

Firma Rohde Metallveredelungs GmbH

72663 Grossbettlingen

Lessingstr.  19  

Tel. 07022 44 88 0               FAX  07022 241 860

Herr Rohde hat eine Metallveredlungsfirma ist also auch gleich  bei Galvanikproblemen  der richtige Ansprechpartner.

Ich bedanke mich bei all meinen Kunden  für Ihre Treue, und manchmal auch für Ihre Geduld . 

 

Für Technik  der  Horex  sowie  für alle  Tachometerproblemen von ADLER - Zündapp  bleibe ich weiterhin  Ihr Ansprechpartner.

Aktualisiert ( Donnerstag, 02. August 2012 um 14:19 )  

Schlagzeilen

Das große Horex-Buch: Seinen Leitspruch "Gebaut von Motorradfahrern für Motorradfahrer" setzte Friedrich Kleemann, Gründer der Marke Horex, mit großem Erfolg um. Zwischen 1920 und 1958 war die Horex immerhin das begehrteste Motorrad auf dem deutschen Markt. Noch heute gibt es zahlreiche Sammler, die ihre Garage mit einem Exemplar aus jener Zeit schmücken. Was bislang fehlte, war ein umfassendes Buch über diese legendäre Marke. Jetzt ist es da - die Horex-"Bibel". Ein Titel, der jeder einzelnen Verästelung der Firmen- und Typengeschichte nachspürt, einschließlich der extrem raren Rennmaschinen. Ein Buch in bester Tradition des Hauses Motorbuch.